Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

10 Jahre RCE Graz-Styria: Miteinander forschen und voneinander lernen!

Donnerstag, 16.03.2017

Über 100 Gäste feierten beim Jubiläumsfest am 4. Mai 2017 in der Aula der Universität Graz.

Zehn Jahre nachdem das RCE Graz-Styria von der United Nations University als eines der ersten Zentren für Bildung für nachhaltige Entwicklung weltweit zertifiziert wurde, feierte das Team rund um O.Univ.-Prof. Dr. Friedrich M. Zimmermann sein Jubiläum. Gemeinsam mit zahlreichen PartnerInnen aus Wissenschaft und Praxis wurde auf erfolgreiche Projekte und Initiativen zurückgeblickt und gleichzeitig ein Blick auf die Herausforderungen für die Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft der Menschheit geworfen.
Die über 100 Gäste sahen ein buntes Programm mit Fachvorträgen, interkulturellen Begegnungen, lokalen Spezialitäten, einem Improtheaterstück und einem Gewinnspiel. Inhaltliches Highlight war der Vortrag von O.Univ.-Prof.in Dr.in Helga Kromp-Kolb (Universität für Bodenkultur Wien) zum Thema „Ist wissenschaftliche Exzellenz genug? Die Verantwortung der Universitäten bei der Transformation der Gesellschaft“. Genau diese Verantwortung versucht das RCE Graz-Styria mit seinem transdisziplinären Forschungsansatz in Zusammenarbeit mit seinen PartnerInnen zu verfolgen. Im Rahmen einer Nachhaltigkeitsmesse stellten einige der PartnerInnen des RCE Graz-Styria ihre Projekte vor: 

1. SmarterLabs für gerechte und effektive Partizipation in der Stadt: Ein Projekt des RCE Graz-Styria und der Stadt Graz mit Mag. Mario Diethart
2. Biowein: Eine Marke im Naturpark Südsteiermark gestalten mit Ing.in Margit Baumhakel-Schruef, MSc und Otto Knaus
3. oikos Graz: Wie nachhaltig bist du? Mit Alexandra Horvath, Lukas Richter, Victoria Allmer, Annemarie Sindler 
4. Experience geography, explore Europe: European Geography Association for Students and Young Geographers mit Silvia Dopler und Lukas Meisinger
5. SEKEM – 40 Jahre nachhaltige Entwicklung präsentiert von Thomas Abouleish
6. Build your lab in one day – Spielend ein Stadtlabor kreieren: Das EU-Projekt URB@Exp – Learning from urban experiments with living labs & city labs mit Dr. Thomas Höflehner
7. JungforscherInnen gehört die Welt: Präsentation von aktuellen Abschlussarbeiten aus den Nachhaltigkeitswissenschaften mit Martin Fulterer, MSc, Astrid Holzinger und Katharina Drage, MSc 
8. Kunst – Wege aus der Flucht: Ein Projekt von SEKEM Österreich und der Freien Waldorfschule Graz mit Dr. Ernst Rose, Dr. Volker Mastalier und Susanne Mastalier
9. Leitlinien für BürgerInnenbeteiligung der Stadt Graz: Ein Governance-Instrument für mehr Transparenz und Verbindlichkeit mit Wolf-Timo Köhler und Mag. Thomas Drage 
10. Wissensaustausch zwischen Albanien, Kosovo und der EU: Das Projekt ConSus – Connecting Science-Society Collaborations for Sustainability Innovations mit O.Univ.-Prof. Dr. Friedrich M. Zimmermann
11. Kreidl & Co für mehr Würze im Leben: Die Nationalparkklasse des Stiftsgymnasiums Admont kreiert nachhaltige Wirtschaftskreisläufe mit Dr.in Anna Körbisch 
12. Musikalische Begegnung durch das interkulturelle Chorprogramm SUPERAR

Als krönenden Abschluss konnten sich die TeilnehmerInnen über Preise beim Gewinnspiel freuen und von der Jubiläumstorte naschen.

 

Wer die gesammelten Aktivitäten des RCE Graz-Styria in den letzten 10 Jahren noch einmal in Ruhe nachlesen will, kann einen Blick in den 10-Jahres-Bericht werfen, der im Rahmen der Veranstaltung präsentiert wurde.

Ein Rückblick in Bildern: Die Fotos vom Jubiläumsfest

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.