Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

04.07.2020 10:00 - 12:00

Teilnahme

Termin vormerken: Termin vormerken

"Die Rolle der Genossenschaften in der Klimakrise"

Virtuelle Vorträge & Diskussion am internationalen Genossenschaftstag

Wirtschaftliche Aktivitäten zählen zu den Hauptursachen der Klimakrise. Weiter wie bisher ist keine Option. Doch welche Formen des Wirtschaftens brauchen wir? Anlässlich des diesjährigen Internationalen Tags der Genossenschaften am 4. Juli laden wir zu einer virtuellen Veranstaltung mit Kurzvorträgen und Diskussion.

Die Veranstaltung wird diskutieren, wie Solidarische Ökonomien und insbesondere Genossenschaften dazu beitragen, die Auswirkungen wirtschaftlicher Aktivitäten auf das Klimasystem deutlich zu reduzieren und die Folgen der Klimakrise abzufedern. Dabei geht es nicht nur um ökologische Nachhaltigkeit, sondern auch um die Stärkung der Resilienz von Unternehmen und der Volkswirtschaft sowie um soziale Inklusion und Gerechtigkeit. Darüber hinaus geben wir Einblicke in unsere Ausstellung “Wirtschaft für den Menschen: Solidarische Ökonomie, Genossenschaften und Demokratie”. Sie wird ab September in Graz zu sehen sein.

Gäste:

  • Mag. Armin Friedmann (Raiffeisenverband Steiermark)
  • Mag.a (FH) Heidi Rest-Hinterseer (Rückenwind – Förderungs- und Revisionsverband gemeinwohlorientierter Genossenschaften)
  • Dr. Andreas Exner (RCE Graz Styria & Projektteam: “City of Collaboration”)

Moderation: Dr.in Andrea Jany (RCE Graz Styria & Projektteam: “City of Collaboration”)

Samstag, 4. Juli 2020, 10:00-12:00 – Live im Youtube Channel von City of Collaboration

> Weitere Informationen

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.