Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Sustainability Award für ConSus-Projekt

Dienstag, 10.05.2016

2. Platz im Handlungsfeld Internationale Kooperation

Der Österreichische Sustainability Award ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft und des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft und wurde 2007 ins Leben gerufen, um Bewusstsein für Nachhaltigkeitsprozesse an österreichischen Hochschulen zu schaffen bzw. zu steigern. Die österreichweite Verleihung des Sustainability Award findet seit 2008 alle zwei Jahre statt und holt Pionierprojekte der Nachhaltigkeit vor den Vorhang. 

Das EU-Projekt ConSus – Connecting Science-Society Collaborations for Sustainability Innovations wurde im Handlungsfeld Internationale Kooperation mit dem zweiten Platz ausgezeichnet. Sein Ziel ist es, Beziehungen zwischen Hochschul- und Forschungsinstitutionen sowie Praxis in den beiden Partnerländern Albanien und Kosovo zu stärken. Dabei werden vor allem Kooperationen im Wissensdreieck Bildung-Forschung-Gesellschaft und gemeinsames Lernen im Bereich nachhaltiger Entwicklung gefördert. 13 Institutionen aus fünf Ländern (Albanien, Kosovo, Irland, Deutschland und Österreich) arbeiten seit Dezember 2013 zusammen, um folgende Ziele zu erreichen:

  • Entwicklung von Lehrressourcen: Beschreibung von innovativen Lehrmaterialien und -methoden für Hochschullehrende
  • Trainings für Hochschullehrende: Entwicklung strukturierter Trainings zu nachhaltiger Entwicklung und Kooperationen zwischen Wissenschaft und Gesellschaft
  • Netzwerkentwicklung: Gründung eines regionalen Netzwerks für Nachhaltigkeitsinnovationen

Die Universität Graz und die Universität für Bodenkultur (BOKU) Wien sammeln v.a. Lehrmaterialien und -methoden und stellen diese über eine webbasierte Plattform für alle bereit. Der Inhalt kommt von den Projektpartnern selbst. Die albanischen und kosovarischen Partnerinstitutionen entwickeln Lehrmaterialien und stellen sie auf der Plattform zur Verfügung. Die Trainings wiederum bieten den wissenschaftlichen MitarbeiterInnen der Partnerinstitutionen in Albanien und Kosovo zusätzlich die Möglichkeit, ihre Expertise im Bereich nachhaltiger Entwicklung zu erweitern. Die dort vermittelten Inhalte und Methoden tragen zur Verbesserung der Lehre an albanischen und kosovarischen Hochschuleinrichtungen bei.

>> Sustainability Award

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.