Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Helmy Abouleish stellte SEKEMs Vision 2057 vor

Montag, 11.03.2019

Im Rahmen der seit vielen Jahren bestehenden Kooperation zwischen SEKEM Österreich und dem RCE Graz-Styria war am 1. März 2019 Helmy Abouleish an der Universität Graz zu Gast. Der Geschäftsführer der SEKEM-Initiative hielt einen Vortrag zum Thema „100% nachhaltige Landwirtschaft für Ägypten - SEKEMs Vision 2057 für einen ganzheitlichen Wandel“.

Vor Beginn des Vortrags begrüßte RCE-Leiterin Univ.-Prof.in Dr.in Anke Strüver die zahlreich erschienenen Gäste und betonte die Wichtigkeit des ganzheitlichen Ansatzes einer nachhaltigen Entwicklung, der nicht nur die ökologische und ökonomische, sondern auch die soziale und kulturelle Dimension berücksichtigt. Letztere war bei der Veranstaltung durch einen musikalischen und schwungvollen Einstieg durch das Vokalensemble Horus Vocals unter dem Motto "Viva la musica" berücksichtigt. Bei seinem Vortrag erklärte Helmy Abouleish die Entwicklung und den Inhalt des SEKEM-Visionspapiers für die nächsten 40 Jahre, welches nicht nur 100% biologische Landwirtschaft, sondern ebenso Bildungszugang und Gesundheitsversorgung für alle sowie die ganzheitliche kulturelle und soziale Entwicklung jedes einzelnen Individuums vorsieht. 

Der gesamte Vortrag als Videoaufzeichnung (erstellt von Ing. Friedel Hans): https://vimeo.com/321237686?ref=fb-share&fbclid=IwAR0TejPnffK3cv6Q_c0-hJ9Lg-O6oOBAX-wge4-AhyA5oPkpxYn1L0RxDoY

Mehr Informationen zu SEKEM finden Sie auf der Website von SEKEM Österreich.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.